Herrenanzug

Der Smoking ist der zeitgenössische Maßstab für elegante Abendmode. In der Rangliste der Herrenmode rangiert er unter dem Frack, der seit jeher ein wesentlicher Vertreter des "white tie"-Stils ist. Heute ist er ein Symbol für maskuline Eleganz. Welche Regeln sind mit dem Tragen eines Smokings verbunden und wann sollte er getragen werden?
Der Smoking ist eine formelle Kleidung für Männer, die den Frack aus den Salons verdrängt hat. Heutzutage ist es die beliebteste Wahl der Kleidung für wichtige Persönlichkeiten. Er setzt die Prinzipien des Black-Tie-Stils um, der für offizielle Empfänge nach 18 Uhr vorgeschrieben ist. Das ist die Grundregel, die mit dem Smoking verbunden ist. Außerdem sollte es aus hochwertigem schwarzem oder marineblauem Stoff gefertigt sein. Ein heller ("tropischer") Smoking ist akzeptabel, darf aber nur auf sommerlichen, eleganten Partys erscheinen. Entgegen der Regeln sind moderne Interpretationen des Smokings in hellen Farben oder kastanienbraun oder flaschengrün.
Das klassische Smoking-Sakko hat regelkonforme Schalkragen, die mit glänzender Seide oder Satin bezogen sind. Satin oder Seide sollte auch für die Knöpfe und die Paspel an der Hose verwendet werden.  Die Hauptidee ist, den Smoking im Neonlicht, das alle Abendpartys und Galas begleitet, makellos aussehen zu lassen. Seltener verwendet, aber geduldet, sind zweireihige Sakkos mit breiterem Revers.
Die Hauptrolle beim Smoking spielt neben dem Sakko die perfekt geschnittene Hose. Sie haben keine Manschetten, sondern sind subtil mit Seitenstreifen angereichert. Es ist wichtig, auf ihre richtige Länge und Breite zu achten. Um die männliche Figur zu betonen, sollte der Smoking einen breiten Gürtel haben, der dem ganzen Outfit einen eleganten Charakter verleiht. Wählen Sie eine aus glänzendem Material in der Farbe der Hose. Die Hauptaufgabe des Gürtels ist es, das ästhetische Erscheinungsbild des Mannes zu verbessern. Der Gürtel sollte mit einem weißen Hemd kombiniert werden, das ebenfalls bestimmten Richtlinien unterliegt. Die größte Bedeutung hat die Farbe, die nicht verhandelbar ist. Das Smokinghemd zeichnet sich durch schneeweißes, exklusives Material und versteiftes Mieder aus. Der italienische Kragen ist in Schwarz gehalten, daher auch der Name "schwarze Krawatte", oder besser "schwarze Fliege".
Auch Schuhe und Accessoires sind eine Überlegung wert. Ein weißer Kopfkissenbezug sollte in die Hose gelegt werden. In das Knopfloch sollte eine bescheidene Blütenknospe gesteckt werden.  Diese Details unterstreichen zusätzlich die Eleganz des Smokings. Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen des Smokings sind die Schuhe, die es nur in Schwarz gibt. Entscheiden Sie sich für klassische Oxfords. Es ist ein grober Fehler, weniger formelle Schuhmodelle zu wählen, besonders in Brauntönen.
    Wir laden alle Männer, die elegant aussehen wollen, ein, das breite Sortiment an klassischen Herren-Smokings und Anzügen von Lavard zu durchstöbern. Unter Berücksichtigung der oben beschriebenen Prinzipien und als Vorläufer der klassischen Herrenmode kreiert die Marke schicke formelle Kleidung. Ein Garant für die Wertschätzung der Kunden ist die höchste Produktklasse sowie die hohe Detailtreue und Ästhetik der Verarbeitung. Das vielfältige Sortiment von Lavard ermöglicht es jedem Mann, ein komplettes Abendoutfit und einen Look direkt vom roten Teppich zu kreieren.